Luzern, Berglistrasse 22c/d
Erneuerung Fassade / Balkone
Das Haus Berglistrasse 22d nach Abschluss der letzten Sanierungsetappe.
Das Haus Berglistrasse 22d nach Abschluss der letzten Sanierungsetappe.
Zeitraum
2000-2009, in total vier Teiletappen (Attikageschoss, Fassade Haus 22c, Fassade Haus 22d, neue Balkone)
Umfang der Arbeiten
Etappe 1 (2000)
Energetische Sanierung Attikageschoss (Fassade, Terrasse), neue Wintergärten
Etappe 2 (2001), nur Haus 22d
Energetische Sanierung Fassade (inkl. neue Fenster)
Etappe 3 (2002), nur Haus 22c
Energetische Sanierung Fassade (inkl. neue Fenster)
Etappe 4 (2008/09)
Neue Balkone
Projektteam
Projektleitung / Entwurf / Planung / Bauleitung (1.-3. Etappe)
Cornelia Hänggi Eggspühler
Projektleitung / Planung / Bauleitung (4. Etappe)
René Friedrich
Mitarbeit Konzept / Entwurf (1. Etappe)
Roland Eggspühler
Das Haus Berglistrasse 22d vor Beginn der Fassadensanierung und Balkonerweiterung (Die Arbeiten im Attikageschoss wurden im Rahmen der 1. Etappe bereits ausgeführt).
Das Haus Berglistrasse 22d vor Beginn der Fassadensanierung und Balkonerweiterung (Die Arbeiten im Attikageschoss wurden im Rahmen der 1. Etappe bereits ausgeführt).
(c) by a2plus, Luzern
Nasszellen-/Leitungssanierung
im Sommer 2015
Nach den diversen Arbeiten, die a2plus seit den neunziger Jahren rund um die Gebäudehülle dieser Mehrfamilienhäuser planen und umsetzen durfte, standen im Sommer 2015 Erneuerungen im Innenbereich an: Die Eigentümerin beauftragte a2plus mit der Planung und Umsetzung einer umfassenden Nasszellen-/Leitungssanierung in den Süd-Wohnungen - diese blieben während den Bauarbeiten bewohnt. Ausserdem wurden im Zuge der Erneuerungen die Wohnungstüren gewechselt und das Treppenhaus durch den Ersatz der Oblichter aufgewertet.
Grundriss a2plus





René FriedrichCornelia Hänggi EggspühlerRoland Eggspühler